Hallo. Mein Name ist Wolfram Latschar.

Sie als Entscheider möchten E-Commerce zum Laufen bringen. Vier typische Anliegen meiner Kunden dazu sind:

Versand

Die Ware kommt schnell & zuverlässig beim Kunden an

Payment

Die Kunden können bequem auf Rechnung zahlen

Kundenservice

Die Anliegen werden direkt beim ersten Anruf gelöst

Wirtschaftlichkeit

Das ganze Fulfillment ist dabei nicht zu kostenintensiv

Kurz: Fulfillment, läuft! 

Ob es um …

  • die Auswahl eines Fulfillment-Dienstleisters geht,
  • das Eliminieren kostenintensiver Prozesse durch Lean Management oder
  • die Übernahme der Bereichsleitung Operations auf Zeit

… entscheidend ist das Ergebnis:

Stabile Strukturen und ein reibungslos laufendes Fulfillment, so dass die Führungskräfte zur Ruhe kommen und sich auf Marketing und Wachstum Ihres E-Commerce konzentrieren können.

Für mich ist die Arbeit erst erledigt, wenn das Fulfillment läuft.

Von Product Hunt lernen …

Dieser Artikel ist ein Evergreen in Sachen Strategie für web-/appbasierte Geschäftsmodelle und wie man diese entwickelt sowie an den Start bringt. Der Artikel wurde schon 2015 veröffentlicht, hat aber nichts von seiner Aktualität verloren. Lesenswert! Nur auf den...

mehr lesen

Die andere Seite der Shopsysteme

Bei der Auswahl von Shopsystemen gibt es diverse hochspannende Fragen... ob es als Digital-Geschäftsmodell möglich ist sich über das Customizing einer Shop-Software zu differenzieren? bei jeder Software werden nur ca. 20% aller Features von allen Kunden intensiv...

mehr lesen

Pick, pack and ship auf neuem Niveau

Neben dem sehr stereotypen und häufig falschen Outsourcing-Trend in E-Commerce Logistik & Fulfillment, gibt es immer mehr Online-Shops, die ihre Logistik selber betreiben. Hier ist der smarte Einsatz des Personals insbesondere in den Kernprozessen des Order...

mehr lesen
Seite 2 von 2512345...1020...Letzte »

NEWSLETTER: