Beobachtungen zu E-Commerce Payments 2022

Die Landscape an E-Commerce Payments entwickelt sich ständig weiter. Neue Technologien und Trends prägen die Art und Weise, wie wir online für Waren und Dienstleistungen bezahlen. Im Jahr 2022 gibt es ein paar Beobachtungen zu Trends, die es wert sind, beachtet zu werden (z.B. im Rahmen der Optimierung des Paymentangebots im Online-Shop für Operational Excellence). … Weiterlesen …

Bei D2C-Logistics den Turbo einlegen: Multi-Order-Picking

In einem E-Commerce-Lager ist die Fähigkeit, die von einem Kunden bestellten Produkte schnell und genau zu kommissionieren, für den Erfolg entscheidend. Fehler bei der Kommissionierung können zu Umsatzeinbußen und unzufriedenen Kunden führen. In diesem Artikel geht es um die wegeoptimierte Kommissionierung und warum sie für E-Commerce-Lager so wichtig ist. Außerdem werden wir uns die verschiedenen … Weiterlesen …

Amazon Today mit Ship-From-Store und wie sich diese zu Micro-Fulfillment entwickeln könnte 

Amazons neuester Vorstoß besteht darin, dass Prime-Mitglieder Produkte aus den Geschäften einiger ihrer Lieblingsmarken in der Amazon-App und auf Amazon.com zu kaufen und sich ihre Einkäufe noch am selben Tag nach Hause liefern zu lassen – und das alles mit nur einem Mausklick.  Prime-Mitglieder in 10 ausgewählten US-Ballungszentren besuchen einfach die Amazon-App oder Amazon.com, durchsuchen … Weiterlesen …

Online-Marktplatz in der Möbelbranche am Beispiel Home24 und Mirakl

Home24 erweitert Sortiment um einen kuratierten Marktplatz Der Online-Händler Home24 hat den Start seines kuratierten Marktplatzes in Deutschland bekannt gegeben – und er ist bereits geöffnet. home24 bietet über den Marktplatz mehr als 100.000 Produkte von rund 100 Dritthändlern zusätzlich an. Das Angebot reicht von Küchengeräten über Gartenwerkzeuge bis hin zu Heimtextilien. Das ist eine … Weiterlesen …

Luxus geht immer, auch wenn die Inflation zuschlägt

Während sich Millionen Menschen fragen, ob sie sich in diesem Jahr weitere 1.000 Euro für Energie leisten können, geben andere immer noch Tausende von Euro für einzelne It-Items wie Luxus-Handtaschen aus, da die steigenden Preise reichere Menschen weniger stark trifft. Exemplarisch steht dafür Hermès, das sehr gute Unternehmenszahlen veröffentlichte. Das Konsumgüterunternehmen verdient mit seinen teuersten … Weiterlesen …

Ungewissheit und Gewinnwarnungen im globalen Einzelhandel und E-Commerce

Der weltweite Einzelhandels- und E-Commerce-Sektor sieht sich mit einer Reihe von Gegenwindfaktoren konfrontiert, von der durch die zunehmenden Handelsspannungen verursachten Unsicherheit bis hin zur Verlangsamung des Wachstums im E-Commerce. Erst geben große Einzelhändler Gewinnwarnungen heraus, die darauf hindeuten, dass die Lage schlimmer sein könnte als erwartet. Walmart zum Beispiel schockierte die Märkte mit der Ankündigung, … Weiterlesen …