DHL Alternative

Last-Mile: Pick8Ship als Vision oder Alternative zu DHL?

Pick8Ship schickt sich an, die Versandlogistik radikal neu zu denken. Was steckt dahinter? Mit den aktuellen Infos noch etwas sehr spekulativ, aber meiner Einschätzung nach: Ähnlich dem “Container-Moment” versucht das Startup den Ladungsträger in der B2C-Logistik zu standardisieren. Dazu werden Mehrweg-Behälter genutzt, in die Online-Bestellungen integriert werden. Diese Behälter ließen sich somit wesentlich einfacher im Versandwarehouse des Online-Händlers, in der Sortierung bei den Carriern und auf den Lieferfahrzeugen auf der “last-mile” nutzen. 

pick8ship Last-Mile: Pick8Ship als Vision oder Alternative zu DHL?

 

Aber Moment mal – macht das z.B. Memo nicht schon genauso?

Seit 2007 schon nutzt der Büroversender Memo die grüne Mehrweg-Versandbox – und hat dafür auch einen Logistik-Preis des BVL eingesammelt im letzten Jahr.

memo-box Last-Mile: Pick8Ship als Vision oder Alternative zu DHL?
Quelle: memoworld.de

Klar, die Unterschiede sind offensichtlich: Pick8Ship will nicht nur die 1:1-Beziehung über die Box abdecken, sprich nicht nur ein Händler befüllt für einen Endkunden eine Box, sondern in deren Mehrwegbehältern werden wohl mehrere Sendungen konsolidiert. Außerdem bin ich gespannt auf die Innovation die sich hinter “Automatisiert: beladen, sortieren, transportieren direkt im Wagen” verbirgt. Damit wird das ganze stehen und fallen.

In jedem Falle zeigt das Ganze, dass Jochen Krisch & Marcel Weiss mal wieder den richtigen Riecher bewiesen haben. Schon seit 2-3 Jahren nehmen die beiden das Thema regelmäßig in den Exchanges und dem Blog in den Fokus. Oft wurden sie von den vermeintlichen Branchen-Experten belächelt – jetzt bin ich umso mehr gespannt, welche disruptiven Lösungen sie noch so alles auftun werden.