Ein Problem bei der Analyse der  deutschen E-Commerce-Landschaft sind wenig verlässliche bzw. repräsentative Branchenkennzahlen. Abhilfe will hier jetzt das ECC Handel in Kooperation mit Tradoria und Trusted Shops schaffen. Dieses Konsortium sponsort den „ECC-Konjunkturindex Handel“ oder kurz: e-KIX.

e-KIX Logo

Der e-KIX soll ein realistisches Abbild der aktuellen Stimmungslage im deutschen E-Commerce darstellen. Durch die kontinuierliche Befragung der Teilnehmer lassen sich eventuell auch gut Trends und Entwicklungen nachvollziehen.

Der e-KIX kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Im stationären Einzelhandel hat sich Stimmung & Umsatz in 2009 deutlich verschlechert – während der E-Commerce weiterhin hohes Wachstum aufweist. Daher ist es sinnvoll Handel und E-Handel nicht in einen Topf zu werfen – sondern getrennt voneinander zu betrachten und zu analysieren.

Positiv auch die Mischung der Partner: ECC Handel gewährleistet eine methodisch überlegte Vorgehensweise und Tradoria und Trusted Shops sorgen hoffentlich für „Reichweite & Traffic“. Denn das bleibt abzuwarten: Schafft es e-KIX tatsächlich alle (!) relevanten E-Commerce-Player zur Teilnahme zu bewegen? Schade wäre es, wenn e-KIX zu einem reinen Powerseller-/KMU-Index degenerieren würde.

Teilnehmen: e-KIX Teilnahme (inkl. kostenfreier Ergebnisse)

Mehr Infos zu Ansatz, Partnern & Methodik: ECC-Konjunkturindex

Via Shopanbieter. Danke!