Website-Icon Digitalhandeln

Logistik selber machen: Best Practices

Immer wieder finden sich, gerade bei Beratern und Ex-Beratern in E-Commerce Funktionen, die angebliche Binsenweisheit, dass Logistik doch nur eine Unterstützungsfunktion sei, die geradezu prädestiniert für ein Outsourcing sei. Die Geschichte geht dann so: Bei Wachstumsunternehmen ist die eigene Logistik der Masse der Bestellungen nicht mehr gewachsen, Professionalisierung tut Not. Und diese kann natürlich nur durch externe Profis kommen, sprich: Logistik- und Outsourcingpartner.

Lesara-Lager mit links Packbereich, rechts Wareneingang, Retourenbearbeitung (Bildquelle: Dr. Thomas + Partner) 

Die Praxis zeigt nur genau das Gegenteil! Immer mehr E-Commerce Unternehmen setzen auf Inscourcing, insbesondere wenn die Orders durch die Decke gehen. Gerade dann zeigen nämlich viele Fulfillment-Dienstleister kritische Schwächen:

Mit welchen Dienstleistern, WMS-Systemen und eingesetzter Fördertechnik diese Unternehmen die Herausforderungen zu meistern versuchen, ist – mit ein bisschen Fleißarbeit – durchaus recht transparent zu erfahren …

Fakten zum neuen Logistikzentrum von Lesara in Erfurt: 

mytheresa Lager – hinten der dreigeschossige Picktower (Bildquelle: Aberle Solutions)

Fakten zum Lager von mytheresa in Kirchheim-Heimstetten bei München:  

Vielen Dank für das Lesen bis hierher 🙂 (Bildquelle: Aberle Automation)
Die mobile Version verlassen