Wenn man den XING Statusupdates trauen darf, dann hat Jochen Krisch Optaros verlassen und ist nun Geschäftsführer der Exciting Future GmbH für E-Commerce. Ein Re-Fokussierung auf Exciting Commerce konnte man schon in einigen der letzten Blog-Posts erkennen: Exceed-Programm, Auseinandersetzung mit den Entwicklungspotenzialen von Blogs und verstärkter Fokus auf die Investoren und VC-Szene.

Das Exceed Programm ist vom Start weg auf erstaunlich gute Resonanz gestoßen. Und zwar gerade auch auf Investorenseite. (Quelle)

Vor allem die Kombination von kritischen Investoren-Analysen und eigenem Seed-Programm lässt für eine Exciting Future besonders hoffen. Da wir in Deutschland im Seed-Bereich eine Finanzierungslücke haben, bleibt es spannend abzuwarten, was Jochen hier auf die Beine stellen könnte. Eine Kombination aus einem innovativen Ansatz wie bei Lars Hinrichs hckfwd und dem profunden Analysten Know-how von Jochen könnte eine potenzialträchtige Alternative zu den klassischen Copycat-Investoren in Deutschland sein.