Das Wachstum der gesamten polnischen Wirtschaft hat auch im dritten Quartal diesen Jahres weiter an Fahrt aufgenommen. Das BIP legte in diesem Zeitraum um 4,2 % im Vergleich zum Vorjahr zu. Polen ist das einzige EU-Land das nicht in der Finanzkrise in eine Rezession geschlittert ist. Maßgebliche Säule und Stütze dieses Wirtschaftsbooms ist der solide und weiter wachsende private Konsum. Dies wird sich weiter verstärkend auf den eh schon boomenden polnischen E-Commerce Markt auswirken.

Durch die Fußballeuropameisterschaft 2012 in Polen wird auch in den kommenden zwei Jahren viel Geld und öffentliche Investitionen in die Wirtschaft gepumpt. Daher könnte das Wirtschaftswachstum laut FTD in den kommenden Jahren auch auf über 4 % p.a. steigen.